PM HRO2 19. Februar 2016

HRO e.V. auf Kurs

Die Mitgliederversammlung des Humanistischen Regionalverbandes Ostbrandenburg e.V. (HRO) verkündet die Aufhebung des Insolvenzverfahrens durch das Amtsgericht Cottbus vom 31.01.2016 und ebnet den Weg für eine erfolgreiche Verbandsarbeit in den kommenden Jahren.

Wir danken allen Mitgliedern, Mitarbeitern, Helfern und Partnern des Verbandes, die uns, vor und hinter den Kulissen, in der zurückliegenden Zeit unterstützt haben und blicken positiv und voller Tatendrang in die Zukunft.“, kommentiert Jan Mieles, Vorstandsvorsitzender des HRO.

Wortlaut der Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar...