HRO-rund-größer-Hintergrund-652x366 5. November 2015

HRO-MV wählte neuen Vorstand

Heute vor einer Woche (am 29.10.2015) wählte die Mitgliederversammlung (MV) des Humanistischen Regionalverbandes Ostbrandenburg e.V. (HRO) einstimmig einen neuen Vorstand bestehend aus alten und neuen Gesichtern des Verbandes.

Trotz der für den Verein schwierigen Zeit und den vielen Aufgaben mit denen sich der alte Vorstand befassen musste, bescheinigte ihm die MV und die Revision verantwortungsvolles Handeln und entlastete alle Vorstandsmitglieder einstimmig.

Anschließend kam es zu den Wahlen: Der neue Vorstand besteht aus fünf nicht beim Verband beschäftigten Mitgliedern, zusätzlich wurde eine Nachrückerin und zwei Revisoren gewählt.
Neuer Vorsitzender des HRO wurde Jan Mieles, seine Stellvertreter wurden Peter Meixner und Anna Ranneberg. Helen Wagner und Willy Bayer wurden Beisitzer, Laurina Pettke Nachrückerin und Doreen Gehrke sowie Daniel Uhlrich bilden die Revision.

In seinen ersten Worten als neuer Vorsitzender des HRO, richtete Jan Mieles seinen ausdrücklichen Dank an den alten Vorstand mit David Driese, Dirk Heinze, Sebastian Fischer, Claudia Eichler, Anna Ranneberg und an die Revisoren Peter Meixner und Max Schmid, für das beispiellose Engagement in den letzten drei Jahren.

Die MV und der alte Vorstand freuen sich über motivierte Nachfolger und wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg bei den kommenden Aufgaben.

Die nächste MV wird zum Beginn des neuen Jahres 2016 stattfinden.

(siehe HIER)

Schreibe einen Kommentar...