Klausur13 105 25. Januar 2013

HRO-Vorstandsklausur in Prieros

25./26. Januar 2013

Nun schon zum 15. Mal hat der HRO-Vorstand auf einer zweitägigen Klausur wichtige Fragen des Verbandes behandelt. Es war die erste Klausur, die von David Driese als Vorsitzender geleitet wurde.

Nach einer kurzen Einführung zur Verbandssituation, gab es einen Bericht der Kita-Leiterin Cindy Pawelsky und des 1. Sprechers der Jungen Humanisten Julius Witt.

Es folgte eine Analyse des Projektes Sozialarbeit an Schule und in der Freizeit, dass die Sozialarbeiterin Tina Puhlfürss seit fast 2 Jahren an der Erich Kästner Grundschule in Königs Wusterhausen entwickelt hat.
Auch die anwesende Schulleiterin Marion Bethge bestätigte, welche wirkungsvolle Arbeit unsere Sozialarbeiterin leistet.

Am nächsten Tag standen die Jugendfeier und verbandspolitische Themen auf der Tagesordnung.

Als am Samstag die Mitglieder des erweiterten Vorstandes nach einem gemeinsamen Mittagessen die Heimreise antraten waren viele wichtige Beschlüsse für die Verbandsarbeit gefasst.

Schreibe einen Kommentar...