JF 14 Füwa 2 103 17. Mai 2014

Jugendfeier Fürstenwalde 2

JF 14 Füwa 2 128Drei großartige Jugendfeiern gingen am 17.05.2014 über die Bühne. Wie schon in der Vorwoche dankten Teilnehmer, ihre Eltern und die vielen Gäste den Künstlern, Technikern und Organisatoren mit begeistertem Applaus.
Das war mehr als gerechtfertigt. Die Künstler brillierten. Zum Ende jeder Veranstaltung floss wieder so manche Träne.

Die Jungen Humanisten mit Org. Leiterin Laurina an der Spitze hatten in bewährter Weise seit Freitag ab 13 Uhr den Fürstenwalder Hof vorbereitet.

Sie arbeiteten noch nach den 3 Stellproben weiter und waren erst gegen 22 Uhr zu Hause. Am Samstag standen sie um 08 Uhr wieder im Saal, waren umsichtige freundliche Ordner und Helfer für Gäste, Künstler und Techniker.

JF 14 Füwa 2 12714:30 Uhr

Als genau in dem Moment, als die 3. Veranstaltung beginnen sollte, fiel ein Behälter mit Birkengrün um und eine riesige Wassermenge stand auf dem Parkett.
Da zeigte sich die Qualität der Jungen Humanisten.

Keiner sprach viel – alle die in der Nähe waren oder dazu kamen fassten an und mit nur einer Minute Verspätung startete die Veranstaltung – mitbekommen hatten es nur jene Gäste, die in unmittelbarer ihre Plätze hatten.

Worte fehlen, um so etwas zu beschreiben…

JF 14 Füwa 2 136Platt aber tief zufrieden saßen die eingesetzten gegen 17:30 Uhr in der Auswertungsrunde und ließen die zwei Tage Revue passieren. Aber Julius, der Chef-Org., machte aufmerksam, dass erst die Hälfte der Jugendfeier-Termine geschafft sind.

Nächste Woche geht es in Zeuthen weiter.

kleine GALERIE

weiteres HIER

Schreibe einen Kommentar...