FC15 02 P 321 15. August 2015

Lubmin 2. Tag – Peenemünde 1 und vieles andere

FC15 02 P 547Es ging mit einer stimmungsvollen Geburtstagsgratulation für Marja beim Frühstück los.
Marja freute sich und alle freuten sich, weil Marja sich freute.
Dann stärkten sich alle für die anstehenden Aktivitäten, denn es stand einiges an.

FC15 02 P 129Die Teams von Melissa und Willy machten eine Radtour nach Freest, mit dem wunderschönen Fischerhafen.
Von dort dort setzten sie mit der „Apollo 1“ nach Peenemünde übers.
Dort bekamen die Teilis etwas von der wechselvollen Geschichte des Ortes und Usedoms erläutert.

FC15 02 P 307Viel Zeit verbrachten die Mädchen und Jungen von Melissa und Willy geführt in der „Phänomenta“.
Alles durfte ausprobiert und angefasst werden – ein Riesenspass! Lasershow und viele Experimente ließen die Zeit wie im Flug vergehen.
Auch durch ein U-Boot zu gehen ist eine Erfahrung, was man nicht täglich hat.

FC15 02 P 520Die anderen 4 Teams wechselten sich am Vormittag und Nachmittag bei einer „Ostseerallye“ ab.
Dabei gestalteten sie eine Fotostory, die sei selbst konzipierten und umsetzten. Darauf sind nun alle schon sehr gespannt.
Natürlich gab es auch Zeit, in den Bodden zu springen.

FC15 02 D 292Fast fiel wegen eines großen Unwetters die Eröffnungsdisco aus…
Aber nach heftigem Gewitter und Starkregen klarte es wieder schnell und wir konnten unsere geplanten Vorhaben umsetzen.
Julia eröffnete das unblutige „Mörderspiel“. Dann tobte die Disco bis das Wasser von den Wänden tropfte.

GALERIEN

7. wie der Tag begann und was so allgemein war

8. Peenemünde 1 (Hinfahrt)

9. Peenemünde 1 (in der Phänomenta)

10. Peenemünde 1 (Rückfahrt)

11. Eröffnungsdisco

12. Gesichter…

Berichte

1. Tag – 3. Tag – 4. Tag – 5. Tag6. Tag7. Tag8. Tag9. Tag10. Tag

Schreibe einen Kommentar...