13 U18 112 13. September 2013

U18-Wahl am Schiller-Gym in KWh

1239830_547069242027033_641431441_nGemeinsam mit der Sportjugend und dem Stadtjugendring hatten die Jungen Humanisten im LDS unter www.u18.org ein Wahllokal zur Bundestagswahl 2013 im Gymnasium Friedrich Schiller in Königs Wusterhausen eingerichtet.

Am 13.09.2013 pünktlich um 08:00 Uhr öffneten sich die Türen zum Wahllokal und sofort tauchten die ersten Wähler auf. Charlotte gab ihnen am Eingang Hinweise zum Ablauf und schickte sie zu Julius und Marvin, die die Wahlscheine ausgaben.

Die Wähler wurden in eine der freien Original-Wahlkabinen gewiesen, wo sie allein und geheim ihre Zweitstimme auf dem Originalwahlschein ankreuzten. Die Wahlhelfer sorgten dafür, dass alles gemäß der Wahlordnung (siehe www.u18.org) ablief.

Außerordentlich konzentriert arbeiteten alle Wahlhelfer beim Auszählen der Stimmen. Kurz nach 16 Uhr bereits konnten die Ergebnisse an das zentrale Bundeswahlbüro geben, die diese für die zentrale Veröffentlichung aufbereiten.

Von den 776 Wahlberechtigte (Schüler an der Schule) beteiligten sich 57% an der Wahl. Die das vorläufige Wahlergebnisse bundes-, landes- und landkreisweit gibt es HIER.

Hier gibt es das Ergebnis der Stadt Königs Wusterhausen (Kernstadt und Ortsteile).

GALERIE

Schreibe einen Kommentar...