IMG_1443 8. Oktober 2013

SJR-Gedenkstättenfahrt 2013 mit 14 JuHus

IMG_1361Fast 40 Teilnehmer aus dem Landkreis Dahme-Spreewald befinden sich vom 07. bis 11.10.2013 auf Gedenkstättenfahrt in Tschechien, einem Projekt des Stadtjugendringes Königs Wusterhausen, darunter 14 Junge Humanisten aus den LDS.

Durch das Bundesprogramm des Lokalen Aktionsplan gefördert führt es nun schon viele Jahre Mädchen und  Jungen im 3-Jahresrhythmus nach Dachau (dem 1. KZ in Deutschland), nach Tschechien (Lidice, Terezin und Prag) und nach Auschwitz.

IMG_1394Nach Anreise am Montag, dem 07.10. und Beziehen der Quartiere ging es auf die erste Entdeckungstour durch die aufregende und schöne Stadt Prag.

Am Abend stimmten sich die Teams auf die Thematik ein, die sie in den nächsten Tagen erleben würden.

IMG_1413Dienstag, 08.10.: Besuch der Gedenkstätte des 1942 durch die Nationalsozialisten bis auf die Grundmauern zerstörten Dorfes Lidice.

Die Geschichte der Bevölkerung berührte jeden. Die Männer und Jungen über 15 Jahre wurden noch im Dorf erschossen.

IMG_1443Frauen und Kinder wurden verschleppt. Viele erlebten das Kriegsende 1945 nicht mehr.

Jeder, mit seinen Gedanken allein, stand vor dem großartigen Denkmal für die Kinder. Die Teilnehmer und die Kinder aus Lidice schauten sich an…

IMG_1559Die Grausamkeiten in Lidice geschahen nach dem Attentat auf Reinhard Heydrich, dem Chef-Organisator der „Endlösung der Judenfrage“. Er residierte auf der Prager Burg, die am Nachmittag besucht wurde.

Nach Lidice sah man aber  mehr als nur die Schönheit dieser Stadt.

Am Abend sprachen die Teilnehmer über ihre Eindrücke de Tages und bereiteten den nächsten Tag vor. Morgen geht es nach Thersienstadt.

2. Bericht3. Bericht4. BerichtGalerie 1Galerie 2

Schreibe einen Kommentar...